INSPIRATION PERU

Alles begann in Peru. Die Gründer von Kuyichi waren schockiert über die dortige Baumwollproduktion. Die Armut und Umweltverschmutzung musste geändert werden. Doch es fehlte an Abnehmer für faire und biologische Baumwolle, da diese zu teuer war. „Warum gründen wir nicht selber eine Marke?“ Gesagt, getan. 
 

Kuyichi wurde nach dem peruanischen Gott des Regenbogens benannt, der der Gesellschaft Farbe und Bestimmtheit verleiht. Wir sind hier, um dasselbe in der Modebranche zu tun: Wir möchten ein System schaffen, das das Leben für alle in der Kette unterhaltsam und angenehm macht.

100% BIO-DENIM

Kuyichi ist die erste Bio-Jeans Marke seit 2001. Wir verwenden ausschließlich 100% Bio-Baumwolle. Bio-Pflanzen werden ohne den Einsatz von chemischen Düngemitteln, Pestiziden und Insektiziden angebaut. Bio-Baumwolle ist 100% frei von Pestiziden. Pestizide verschmutzen Boden und Wasser, töten wild lebende Tiere und schädigen Gemeinden. Durch die Herstellung von Bio-Baumwollgarn werden die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlicher Baumwolle um 60% reduziert.

STORIES 

Eine schöne Jeans gewinnt nur an Wert und erzählt eine Geschichte, je länger du sie trägst. Deshalb haben wir die saisonalen Kollektionen losgelassen und uns auf zeitlose Dinge konzentriert. Darüber hinaus haben wir beschlossen Warenreduktionen auszuschließen. Wir glauben, dass sich der Wert der Produkte im Laufe der Zeit nicht ändert und dass die Produkte für den Verbraucher, die Einzelhändler und die Menschen, die unsere Kleidung herstellen, immer einen fairen Preis haben sollten.