GREEN FACTORY

Gemeinsam mit unserem indischen Produktionspartner setzen wir bei der gesamten Wertschöfungskette auf volle Transparenz: Vom Anbau, über die Garnproduktion, bis zur fertigen Meterware und Konfektion sind alle Produktionschritte nachvollziehbar und können über einen Trackingcode auf dem Care-Label zurückverfolgt werden. So wollen wir unseren Kunden und Kundinnen Einblick in die durchdachte und möglichst nachhaltige Entstehung ihres neuen Lieblingstückes geben.

SOCIAL &
GREEN

Alle Kleidungsstück von SHIRTS FOR LIFE sind eine Bereicherung für jeden Kleiderschrank. Unsere Statement-Artikel tragen zudem Botschaften wie „Better be Good“ und geben so unsere Philosophie wieder. In diesem Sinne ist unser Markenzeichen das Spinnrad: Es symbolisiert, dass wir stets in nachhaltigen Kreisläufen denken. Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit sind für uns nämlich nicht von einander zu trennen. Daher setzen wir uns in einem gemeinsamen Projekt (public private partnership) mit FAIRTRADE und der Deutschen Gesellschaft (GIZ) für die faire Entlohnung aller Menschen in der gesamten Lieferkette ein.

EIN LEBEN LANG

Für die hochwertigen Stoffe wird ausschließlich GOTS-zertifiziert Bio-Baumwolle aus fairem Anbau verwendet. Das Fairtrade Cotton-Siegel bestätigt die Förderung der indischen Baumwollbauern. Die Baumwolle ist langstapelig und gekämmt und verspricht ein langes, angenehmes Tragen. Selbstverständlich werden alle Produkte ökologisch eingefärbt, ohne dabei unnötige Chemikalien oder viel Wasser einzusetzen.